Content Management Systeme

WordPress – Die meist genutzte Blog-Software

Bei der freien Software WordPress (WP) handelt es sich um eines der erfolgreichsten Publishing-Systeme der Welt. Mit diesem können Webauftritte und Blogs bequem aufgebaut und gepflegt werden. Text-, Video-, Bild- und Audio-Inhalte können unkompliziert publiziert werden, da hier jeder Beitrag einer oder mehreren frei erstellbaren Kategorien zugewiesen werden kann.

Zudem erzeugt WordPress automatisch die entsprechenden Navigationselemente. Es ist einfach zu installieren und kann als Content Management System (CMS) eingesetzt werden, um hierarchische Seiten zu verwalten. Die Software wurde unter der GNU General Public License lizenziert und basiert auf PHP und MySQL.

Erweiterbarkeit durch Plug-Ins

WordPress bietet zahlreiche Standardfunktionen wie Beitragsvorschau, WYSIWYG-Editor, Hochladen von Dateien, Spam Schutz, Kommunikations-Dienste, Kommentarfunktion, Linkmanager und viele mehr. Zudem können mehrere tausend frei verfügbare Plug-Ins direkt über die Benutzeroberfläche von WordPress installiert oder auch manuell hinzugefügt werden. 
Hierzu gehören beispielsweise Statistik- oder Umfragefunktionen, Anbindungen an Social Media etc.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) mit WordPress

Mit Hilfe des WordPress SEO Plug-ins können Inhalte vollständig und technisch korrekt optimiert werden. Hierbei steht das Schreiben und Veröffentlichen von guten Inhalten aus SEO-Sicht im Fokus. Bei der Nutzung des Plug-ins wird der Einsatz von zentralen Keywords beim Verfassen von Texten sichergestellt und über die Vorschaufunktion kann bereits im Vorfeld die Darstellung in den Suchergebnissen, die Länge des Titels und die Meta Description betrachtet werden. Dank vieler weiterer Features des Plug-ins kann somit sowohl ein höheres Ranking als auch ein Anstieg der Klicks bei organischen Suchergebnissen erreicht werden.

TYPO3 CMS – Das kostenlose Redaktionssystem für höchste Ansprüche

Mit dem Content Management System TYPO3 lassen sich Web-Inhalte anlegen und veröffentlichen. Darüber hinaus gibt es umfangreiche Funktionen für Rechteverwaltung, Workflows, Mehrsprachigkeit, Social Media und vieles mehr. Die Pflege Ihrer Website wird so auch ohne technische Kenntnisse (fast) zum Kinderspiel.

Doch TYPO3 kann noch mehr: Alle Anforderungen an Suchmaschinenoptimierung, Barrierefreiheit oder Sicherheit können problemlos erfüllt werden. Und nicht zuletzt bietet TYPO3 eine sehr große Bandbreite an Erweiterungen (Extensions), mit denen das System an individuelle Wünsche angepasst werden kann. 

Als Open-Source-Software ist TYPO3 kostenlos und kann flexibel an Ihre ganz individuellen Ansprüche angepasst werden. Sie legen sich nicht auf einen kommerziellen Anbieter fest, sondern profitieren von einer Community aus 100.000 aktiven Mitgliedern. So sind Sie für die Zukunft bestens abgesichert.

Erweiterbarkeit durch Extensions

Die Standardinstallation von TYPO3 liefert bereits alle wichtigen Funktionen, die ein Online-Redaktionssystem bieten muss. Dazu gehören neben einer komfortablen Oberfläche für redaktionelles Arbeiten vor allem eine umfassende Administrationsoberfläche, eine mächtige Benutzerverwaltung, Mehrsprachigkeit und Workflows.

Für die Umsetzung komplexer Websites mit speziellen Anwendungen können individuelle Erweiterungen notwendig sein. Hier macht sich der modulare Aufbau von TYPO3 bezahlt. Prinzipiell bieten sich nahezu beliebige Erweiterungsmöglichkeiten – knapp 5.000 Erweiterungen stehen bereits als kostenlose Extensions zur freien Verfügung! Darunter finden sich z. B. kleine Shopsysteme, News-Module, Newsletter-Module oder eine Dokumentenverwaltung.